Was man gerade so da hatte

Das Schöne an Familientreffen ist, dass manchmal einige Mahlzeiten bis ins letzte geplant werden, und andere einfach spontan zusammengewürfelt werden. So war es mit einem Mittagessen in Belgien, zu dem wir aus unterschiedlichen Ecken Europas zusammengekommen waren. Die französische „Baggage“ hatte ein Mitbringsel, die klassische Foie Gras Terrine, im Koffer mitgebracht.  Einige säurebetonte Äpfel schnell…

Steinwein

Manchmal ist man einfach überrascht. Auf positive Art und Weise und ohne Vorwarnung. Über Umwege (der Freund eines Freundes und dessen Freund, sozusagen) wurde uns ein Weingut empfohlen und die Gelegenheit geboten, an einer Verkostung teilzunehmen. Der Verkostungsraum war unspektakulär, die ersten Weine ebenso. Doch dann fing der Zauber an. Das waren keine einfachen Weine…

Mosel Kitsch

An Tagen wie diesen, an denen der Himmel strahlend blau ist und die Sonne von morgens bis abends unsere winterblasse Haut erwärmt, freut man sich in einer der nördlichsten Weinregionen der Welt zu sein, wo Weinbau nur an besonderen warmen Stellen und mit Hilfe des wärmespeichernden Schieferbodens und den  atemberaubend steilen, nach der Sonne ausgerichteten…

Milchbar

Nein, das Bild ist kein Fehler und gehört zum Titel. Nur verschließt sich die Verbindung nicht auf dem ersten Blick. Aber lassen Sie mich erklären. Die Aussicht über die weite wässrige Ferne gehört zu der Terrasse der sogenannten Milchbar, einem historischen Pavillon an der Strandpromenade auf der ostfriesischen Insel Nordeney, die heute eine Institution und…

Herzensangelegenheit

Liebe geht durch den Magen. Das war bei uns auch so – und auch bei ganz lieben Freunden, die für ihre Hochzeit sogar einen eigenen „Hochzeitswein“ kreiert haben, als Symbol der Liebe. Der Namen „Herzensangelegenheit“ passt perfekt (mehr dazu unter www.strub-weine.de) Wir haben für sie ein Gericht kreiert, das perfekt mit diesem spritzigen, äußerst fruchtigen…

Stark

Rheinhessische Weine haben mich seit langem fasziniert. Eine Region, die vorher nur für das L-Wort* bekannt war, und die heutzutage voller Überraschungen ist. Jochen Dreissigacker ist ein vorbildlicher Winzer aus der Gegend – jung, zielstrebig, qualitätsbesessen, umweltbewusst. Der gelernte Steuerfachangestellte hat das elterliche Weingut im goldenen Dreieck Rheinhessens (Bechtheim, Westhofen, Flörsheim-Dalsheim) vor wenigen Jahren übernommen…

Der erste Kochkurs im Scheunenhof

Es sah nur kurzfristig ordentlich aus. Gleich ging es zur Sache. Die Schürzen waren ein wichtiger Teil der Schutzausrüstung auf dem „Schlachtfeld“ Küche. 12 Seiten Rezepte, 3 Gänge mit mehreren Komponenten – würde das alles so in einen Abend reinpassen? Hat es. Die leidenschaftlichen Hobbyköche haben hervorragende Leistungen gezeigt, mit einer ergänzenden Erklärung oder mit…

Das Fundstück des Sommers: Knipser’s Halbstück

Ich schäme mich nicht, einige Sätze von der Website des 2014 eröffneten Gutsausschanks und Weinverkaufs der Pfälzer Wein-Dynastie Familie Knipser zu zitieren, da sie das Konzept perfekt beschreiben: „Wein braucht Unter­lage“ war der Aus­gangs­gedanke, auf dem unser kuli­nar­isches Konzept basiert – unkom­plizierte, kleine Speisen, die nach einem passenden Wein ver­lan­gen, mit dem sie sich har­monisch…

Mal hurtig

Manchmal gibt es Abende, an denen man eigentlich nichts geplant hat. Es kommen zufällig ein paar gute Freunde vorbei und dann muss es “mal hurtig” gehen, da die Gespräche eben wichtiger sind, als das Chi-Chi drum herum. Also haben wir einfach Barbarie-Entenbrust aus dem Froster geholt, sie mal hurtig ausgetaut und kurz in der Pfanne…