Alison ist die erste weibliche Master of Wine in Deutschland und berichtet hier regelmäßig über ihre kulinarische Erlebnisse und Weine aus aller Welt.

68% Hangneigung = 35 Grad Gefälle

Wie steil muss ein Hang sein, um als Steillage bezeichnet zu werden? Die Antwortet lautet: ab 30 % Hangneigung spricht man offiziell von Steillage. Demnach ist eine Lage mit 68 % Hangneigung eine richtig steile Steillage. Und das trifft auf den Bremmer Calmont, der sich an dem Teil der Mosel befindet, die als Terrassenmosel bekannt…

Cool und hip in Deutschland – frische, junge Weintalente

Ja, das war ein gelungener Weinabend, auch wenn ich uns damit selber lobe. Ausgezeichnete Weine von neuen jungen Winzertalenten, gepaart mit einigen Köstlichkeiten aus der Flemming Küche (hier sieht man den Gang „Erbsenravioli auf Saubohnen / weißer Spargel / Kalbszunge / weißer Portweinschaum). Die Weinauswahl für den Weinabend war allerdings nicht so ganz einfach. Es…

Das U-Boot mitten in Bordeaux

Beim Besuch eines renommierten Weinguts in Bordeaux erwartet man normalerweise ein vornehmes Gutshaus voll Prunk und Pracht umgeben von gepflegten Weinlandschaften vom Feinsten. Bei Château les Carmes Haut-Brion ist allerdings alles ein bisschen anders: Das nagelneue Kellergebäude, das wie ein UFO aus dem Wasser hervorragt, wurde vom französischen Star-Designer Philippe Starck konzipiert. Bemerkenswert ist nicht…

TAPETENWECHSEL

Tobias und Stefanie Becker machen gerade einen Tapetenwechsel. Aus dem elterlichen Weingut, das etwas verwinkelt und beengt wirkt, in ein nagelneues, ergonomisch ausgerichtetes Kellergebäude mit modernem Verkostungsraum. Sogar Übernachtungsmöglichkeiten wird es geben (im Falle einer etwas zu eifrigen Weinverkostung, wo der Spucknapf aus Versehen und reinem Vergnügen leer bleibt). Das alles soll auf der grünen…

VON ZERO AUF DREI AUF EINEN SCHLAG

Nein, ich rede nicht von Pferdestärke (das wäre sowieso eine etwas schwache Leistung unter der Motorhaube), sondern von Trauben, und zwar den Gault Millau Weinführer Trauben. Nach 5 Jahren Experimentieren und Grenzen-ausloten in einer alten Holzkelter in der elterlichen Garage, hat der 27-jährige Winzer, Jonas Seckinger, entschieden, „jetzt bin ich so weit“. Er hat seine…

SPTBRGNDR – mit Kaliber

Es gibt Spätburgunder und es gibt Simone Adams‘ Spätburgunder. Zickig wie sie ist (die Rebsorte, nicht die Dame), fesselt sie Winzer/innen und Genießer gleichermaßen, wie eine Art heiliger Gral. Sie kann so verführerisch, so sinnlich, so betörend sein, aber in den falschen Händen auch so stumpf, süßlich und belanglos. Simone Adams ist eine Frau, die…

Jugendlicher Wahnsinn? Lagrein in der Pfalz?

Wir wissen es alle. Wenn man jung ist, macht man halt verrückte Sachen. Deshalb hätte ich es nicht für total irrsinnig gehalten, dass der junge Oliver Gabel eine Rebsorte in der lieblichen Pfalz pflanzt, die normalerweise in dem bergigen Tirol zuhause ist – der dunkelhäutige Lagrein. Nur, es war nicht der junge Oliver, sondern sein…

Bitte keine Hektik – wir sind im Piemont

Der Titel dieses Blogs beinhaltet zwei Begriffe, die überhaupt nicht zueinander passen – Hektik und Piemont – deswegen das kleine aber sehr wichtige Wort „keine“ vor Hektik. Im Piemont läuft alles etwas langsamer. Sogar die sogenannte Slow-Food-Bewegung wurde im Piemont gegründet. Slow Food bedeutet ja langsames Essen und steht für genussvolles, bewusstes und regionales Essen.…

2018er Neiss & Flemming Riesling

Das Jahr 2018 hat uns mit ganz besonderen Tropfen verwöhnt. Einer dieser tollen Weine ist unser 2018er Neiss & Flemming Riesling trocken, den wir Ihnen nun schon zum dritten Mal in Kooperation mit Aldi Nord präsentieren dürfen. Weitere Informationen zum “Wann (wahrscheinlich Mitte März 2019) und wo” wird später erscheinen. Seien Sie gespannt!